• Gigi

Gigi‘s Cantuccini

Aktualisiert: 24. Dez 2020

Inspiriert von der Show „das große Backen“

Zutaten (Rezept etwas verfeinert von Christian Hümbs)

  • 250 g Mehl

  • 1 TL Backpulver

  • 140 g Zucker

  • 50 g gemahlene Mandeln

  • 2 ganze Eier

  • 2 Eigelb

  • 2 Tropfen Bittermandelaroma

  • 120 g ganze Mandeln

  • Wer möchte kann noch eine Packung gehackte Pistazien in den Teig geben

  • 1 Spritzer Zitronensaft


Zubereitung


  1. Das Mehl mit Backpulver, Zucker und den gemahlenen Mandeln in einer Schüssel vermischen.

  2. Eier und Eigelbe dazugeben und alles zügig mit dem Knethaken in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.

  3. Mit Bittermandelaroma abschmecken.

  4. Zum Schluss die ganzen Mandeln und Pistazien kurz unterkneten. Das geht am Besten per Hand.

  5. Den Teig zu 2 dicken Strängen formen und in Frischhaltefolie wickeln. Die Stränge kurz kühl stellen.

  6. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

  7. Die Stränge auf das mit Backpapier belegte Backblech legen und auf der mittleren Schiene 20-25 min backen. Sie sollten leicht bräunlich sein.

  8. Das Blech aus dem Ofen nehmen, je kühler die Stränge sind, desto besser lassen sie sich schneiden.

  9. Die Teigstränge mit einem Brotmesser schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit der Schnittfläche zurück auf das Backblech legen. Die Cantuccini ein zweites Mal ca. 12-15 min backen, bis sie goldbraun sind.


Na, seid ihr auch ready für einen Challenge à la das Große Backen? Dann probiert doch diese Cantuccini aus.





9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen