• Gigi

Gigi‘s Karottenkuchen

Karottenkuchen gehört für mich zum Frühling und natürlich auch zu Ostern.


Hier habt ihr ein Rezept von mir :)

Das lässt sich easy auch als Muffins backen. Probiert es doch mal aus.


Das Original-Rezept habe ich von @kadisbackstüble.


Für den Teig benötigt ihr:


75 g weiche Butter

90 g Zucker

1/2 Pck. Bourbon Vanille

1 Prise Salz

3 Eier, Gr. M

30 g Natur-Joghurt

150 g Dinkelmehl

1/2 Pck Backpulver

100 g gemahlene Haselnüsse,Mandeln oder Walnüsse

200 g geraspelte Karotten



& für das Topping:

100 g Mascarpone

125 g Quark, 20%

100 ml Sahne

1 Pck. Bourbon Vanillezucker

50 g Zucker oder mehr bei Belieben


Alternativ könnt ihr auch „nur“ Sahne mit etwas Zucker aufschlagen


Zubereitung:


Für den Teig zuerst die Eier mit dem Zucker aufschlagen. Dann die Butter und die restlichen Zutaten hinzugeben. Bei 175 Grad Umluft ca. 10-15 min backen. Kommt natürlich darauf an, ob ihr Muffins oder einen Kuchen backt. Für eine größere Springform, bzw. einen größeren Kuchen nehmt ihr einfach die doppelte Menge.


Sobald der Kuchen/Muffins fertig gebacken sind, das Topping vorbereiten. Hierfür die Zutaten in eine Rührschüssel geben und aufschlagen. In einen Spritzbeutel, oder mit einem Spatel auf dem Kuchen/Muffins verteilen.




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen