• Gigi

Gigis Schneckennudeln mit Zwetschgen

Aktualisiert: vor einem Tag


Hefeteig

35 g Hefe

750 g Weizenmehl

ca. 105 g Zucker

300 ml Milch

1 Ei

120 g Butter

1 TL Salz

gemahlenen Kardamom

Füllung

250-300g Zwetschgen entkernt und klein geschnitten

Zucker

Zimt

Zum Bestreichen:

4 EL Milch


Zubereitung

Zuerst löst ihr die Hefe in etwas warmer Milch auf.

Die Butter zerlasst ihr und gebt sie zur Milch.

Die restlichen Zutaten hinzufügen und den Teig in der Küchenmaschine ca. 8- 10 Minuten durchkneten.

Dann lasst ihr den Teig zugedeckt 30-40 Minuten bei Zimmertemperatur gehen. (Die Masse sollte sich fast verdoppelt haben.)

Dann rollt ihr ihn ca. 3mm dick und 30cm breit aus und bestreicht den Teig mit zerlassener Butter und Zimt&Zucker.

Anschließend gebt ihr die klein geschnittenen Zwetschgen auf den Teig. .

Den Teig rollt ihr dann auf und stellt ihn am besten nochmals kurz in den Kühlschrank, dann kann man in besser schneiden.

Ansonsten schneidet ihr ihn direkt in ca. 20-30 Scheiben.

(kleiner Tipp: Schneidet den Teig mit einem Küchenfaden.)

Die Scheiben mit der Schnittfläche nach oben auf einem Backblech oder am Besten in einer Spring- oder Brownieform zugedeckt ca. 60 Minuten oder bis zur doppelten Größe nochmals gehen lassen.

Mit der Milch die Schnecken vorsichtig bepinseln.

Bei 170-180 Grad Umluft im Backofen ca. 18 – 25 Minuten backen.

Lasst euch die Herbstversion der Schneckennudel schmecken.

Vanilleeis würde beispielsweise gut dazu passen.


Eure Gigi









Check out my instagram feed 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now