• Gigi

Gigi's Spekulatius Bällchen

You better watch out You better not cry You better not pout I'm telling you why Santa Claus is coming to town...


Ihr Lieben, das fünfte weihnachtliche Rezept findet ihr nun auf meinem Blog!

Ich liebe die Weihnachtszeit einfach so sehr!

Die Spekulatius Bällchen mit weißer Schokolade sind super leicht zu machen und ihr braucht dazu keinen Backofen!



Was ihr aber braucht findet ihr hier:

200 g weiße Kuvertüre 50 g Sahne 150 g Gewürzspekulatius 40 g gemahlene Mandeln (falls ihr eine Unverträglichkeit habt, könnt ihr auch mehr Spekulatius nehmen) 1 TL Zimt


Zubereitung

1. Das Gewürzspekulatius fein hacken.

2. 100 g des zerkleinerten Gewürzspekulatius abnehmen und einer Schüssel mit den gemahlenen Mandeln und Zimt mischen.

(Die restlichen 50 g werden für das Wenden der Kugeln benötigt.)

3. Die weiße Kuvertüre klein hacken und mit der Sahne in eine Schale geben und über einem Wasserbad schmelzen. (das ist die Zubereitung der Ganache)

4. Die Mandel-Spekulatius-Zimt-Mischung darunter heben bis eine einheitliche Masse entstanden ist.

5. Die Schüssel mit einem Deckel oder Klarsichtfolie verschließen und für 2-3 Stunden kalt stellen bis sie fest wird.

6. Mit einem Teelöffel die Masse abstechen und mit den Händen zu Kugeln formen.

7. Die Kugeln im restlichen Spekulatis rundherum wälzen.

Die Spekulatiuskugeln können bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.


Die Rezeptidee habe ich übrigens von skyvsthehunger



Lasst es euch schmecken!

Eure Gigi

47 Ansichten

Check out my instagram feed 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now