• Gigi

Gigi's Lemon Curd Mohn- Plätzchen

Last Christmas, I gave you my heart But the very next day you gave it away This year, to save me from tears I'll give it to someone special...


Schon der 19.te Dezember! Nur noch 5 Tage bis Heilig Abend.

Falls ihr Lust habt auf etwas zitronig, frisch, leckere Plätzchen?

Dann seid ihr hier genau richtig!

Das Rezept habe ich von der lieben Sarah von das Knusperstübchen!

Wichtig: das Rezept kommt ohne Ei aus, sodass ihr die Plätzchen durchaus auch #vegan herstellen könnt.





Zutatenliste:

für das Zitronen-Mohn-Shortbread:

140 g Mehl

40 g Speisestärke

60 g Puderzucker

100 g Butter (nicht zu weich)

1 EL Zitronensaft

Abrieb einer Zitrone

2 TL Mohn

Prise Salz

Für das Lemon Curd:

100 ml Zitronensaft

Abrieb von zwei Zitronen

180 g Zucker

60 g Speisestärke

50 g Butter (ich habe es auch ohne Butter gemacht)


Zubereitung


Zunächst das Lemon Curd vorbereiten. Hierfür alle Zutaten bis auf Butter und Speisestärke in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Speisestärke in etwas Wasser auflösen und in die kochende Masse rühren. Unter rühren köcheln lassen bis die Masse stark eindickt. ( optional: Nun die Butter einrühren.) Abdecken und abkühlen lassen.


Für die Plätzchen die kalte Butter mit dem Puderzucker gut verrühren, die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem homogenen Teig verkneten. Masse 20 Minuten kalt stellen.

Teig leicht bemehlen und ausrollen. Je ein Plätzchen mit Loch (Stern, Herz etc.) und ein geschlossenes ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.


Backofen auf ca. 170°C Umluft vorheizen und 8-12 Minuten backen.

Hier ist es wichtig, dass ihr die Plätzchen komplett auskühlen lassen. In die Mitte des geschlossenen Plätzchens etwas Lemon Curd geben und mit der Oberseite bedecken. Luftdicht geschlossen einige Tage bzw. Wochen haltbar.


Lasst es euch schmecken!




13 Ansichten

Check out my instagram feed 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now