• Gigi

Gigi's Franzbrötchen

Aktualisiert: März 27

In Hamburg zum ersten Mal gegessen und sofort verliebt!

Nun habe ich mein eigenes Rezept erstellt.

Habt ihr Lust?






Ihr braucht dazu:


Hefeteig

250-300 ml Milch

60-70 g Butter

500 g Weizenmehl (Type 404 oder 550)

1 Pck. Trockenhefe oder 1 Würfel Frische Hefe

60-70 g Zucker

1 Pck. Vanillin Zucker

1Ei

1 Pr. Salz


Füllung

100g weiche Butter

100 g Zucker

3 TL Zimt

bei Belieben auch Kakaopulver


Zubereitung


In einem Topf erwärmt ihr die Milch und lasst die Butter darin schmelzen. (Wahlweise auch in der Mikrowelle, wenn es mal schnell gehen muss)

Die Hefe mit dem Mehl vermischen, die übrigen Zutaten und die Milch-Butter-Mischung hinzugeben und ca. 10 min zu einem Teig verkneten. (Die 10 min Knetzeit sind wichtig, also stellt euch einen Wecker :) )


Den zugedeckten Teig an einem warmen Ort ruhen lassen. Den Teig erst weiterverarbeiten wenn sich dessen Volumen verdoppelt hat.


Für die Füllung


Zucker und Zimt verrühren.

Dann die Butter hinzugeben. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen.

Die Füllung darauf geben. Über die lange Seite fest ausrollen!


Mit einem Messer Stücke in einer leichten Trapezform abschneiden. (immer leicht schräg)


Die Franzbrötchen mit der längeren Seite nach unten auf die Arbeitsfläche legen.

Dann drückt ihr mit dem Stiel eines Kochlöffels die schmälere Seite nach unten bis sich die aufgewickelten Seiten nach oben drehen.


Die Franzbrötchen mit etwas Butter und Zimt-Zucker bestreichen und weiter gehen lassen. (ca. 10-15min)


Dann die Brötchen bei ca. 170 Grad Umluft 10-15min backen.


Voilà!

89 Ansichten

Check out my instagram feed 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now