• Gigi

Gigi's Caramel & Nutella Plätzchen

It's beginning to look a lot like Christmas ...

In meiner Küche sieht es auch schon sehr nach Weihnachten aus, wie sieht es bei euch aus?

Heute habe ich für euch super leckere Karamell und Nutella Plätzchen!

Diese leckeren Spitzbuben habe ich bei Emma von Emmaslieblingsstücke gesehen.

Suuuuper lecker und mal was anderes!


Dafür benötigt ihr:


Für den Teig:

200 g Butter, weich

100 g Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

280 g Mehl

30 g Kakao

1 Ei


Für das Karamell:

80 g Zucker

150 ml Kondensmilch


Für die Nutella-Füllung:

Nutella (versteht sich von selbst)


Für die Deko:

1/2 TL Meersalz25 g Zartbitter-Kuvertüre


Zubereitung:


Mehl, Kakao, Puder- und Vanillezucker in eine große Schlüssel sieben. Das Ei in eine Mulde geben und die Butter in Stücken auf die Mehlmischung setzen.

(wie ihrs auch bei Oma gelernt habt)

Mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten.(Das ganze geht natürlich auch von Hand)

In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde gut durchkühlen lassen.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Den kalten Teig in 2-3 Teile teilen und nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen. (das ganze gibt ca. 3-4 Bleche)

Plätzchen ausstechen und darauf achten, dass die Hälfte davon ein Loch in der Mitte bekommt.

Die Rohlinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und im vorgeheizten etwa 8 Minuten backen.

(Achtung: Die Backzeit ist dabei von der Größe der Kekse abhängig.)

Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zwischenzeitlich könnt ihr die Kuvertüre schmelzen lassen und sie dann auf die Plätzchen mit den Löchern verteilen.

Für das Karamell Zucker in eine beschichtete Pfanne geben und auf mittlerer Stufe karamellisieren. (Das dauert ein bisschen, also Geduld bewahren)

Dabei nicht Rühren. Sobald der Zucker bröckelig wird und langsam braun wird die Kondensmilch vorsichtig auf den Zucker gießen. Solange köcheln lassen bis sich das Karamell gelöst hat. Dabei regelmäßig rühren. Das Ganze etwas einköcheln lassen, vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Das abgekühlte Karamell und das Nutella mit einem Teelöffel auf die unteren Spitzbubenhälften verteilen. Die obere Hälfte auflegen und leicht andrücken.

Bei Belieben zum Schluß mit Meersalz bestreuen.


Danke liebe Emma für die Inspiration und euch ein gutes Gelingen beim Backen <3.

Eure Gigi


9 Ansichten

Check out my instagram feed 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now